Souveräner Aufstieg in die Verbandsliga!

  • Drucken

VfL Herren 40 1

 

Aufsteiger 2018! Verbandsliga, wir kommen!!!

Hinten (v.l.n.r.): Tobias Nahen, Sascha Lanfermann, Stephan Läufer
Vorne (v.l.n.r.): Jens Pekoch, Ingo Schmücker, Volker Grabwoski (Teammanager), Andre Lausmann, Holger Watenphul, Maik Hörster

In souveräner Manier wurde unsere erste Vertretung der Herren 40 Meister in der Süwestfalenliga - der Aufstieg in die Verbandsliga konnte am vergangenen Samstag gebührend gefeiert werden. Im Aufstiegsduell fuhren unsere Herren 40 auswärts beim TV Wickede 1890 einen 6:3-Erfolg ein und untermauerten damit ihre herausragende Form und Teamleistung. Somit gelang nach dem Altersklassenwechsel in der Debütsaison der direkte Durchmarsch in die Verbandsliga - eine sensationelle Leistung!

Zum Spielgeschehen: Den Grundstein für den Erfolg, der sich schon nach den Einzeln abzeichnete, setzten Sascha Lanfermann (#1, 6:0, 6:1), Andre Lausmann (#3, 7:5, 6:4), Ingo Schmücker (#4, 6:3, 6:0) und Stephan Läufer (#6, 6:3, 7:5) mit klaren Zweisatzsiegen. Maik Hörster, an Position zwei gesetzt, sowie Holger Watenphul, an Position fünf gesetzt, zeigten sich kämpferisch, mussten sich aber leider geschlagen geben. Mit einem 4:2-Vorsprung ging man letztendlich in die wichtigen Doppelpartien. Einen Sieg vom Aufstieg entfernt hat man es hier nochmal spannend gemacht: Lanfermann/Lausmann zeigten Nerven und gewannen das an Position eins gesetzte Doppel im Match-Tiebreak mit 10:8. In einem eng umkämpften zweiten Doppel unterlag das Duo Hörster/Schmücker im Match-Tiebreak mit 2:10. Besser machte es das Duo Watenphul/Läufer. Der Zweitsatzsieg (7:6 und 6:3) im dritten Doppel sollte der Schlusspunkt einer glänzenden Saison markieren, in der man ungeschlagen blieb.

Die Herren 40 bedanken sich auf diesem Wege recht herzlich für die tolle und zahlreiche Unterstützung.