Jugendvereinsmeisterschaft 2018

  • Drucken

Jugend VS 2018 U 9 GemischtAls einer der letzten Höhepunkte in der Tennissaison 2018 stand am 15. September für die VfL Jugend der Kampf um die Vereinsmeistertitel auf der VfL Tennisanlage an. In 6 Alterskassen wurden in diesem Jahr die Sieger ermittelt. Bereits in der U 9 Gemischt, mit den Jüngsten Vereinsmitgliedern, aber auch bei den anderen Klassen ging es meist recht eng durch die Vorrundenspiele und es viel die Entscheidung oft erst im Match-Tiebrack.

Für einige unserer Jugendlichen war diese Vereinsmeisterschaft noch etwas ganz besonderes, denn nach dem sie teilweise bereits schon seit dem Vorschulsalter im VfL Tennis spielen, durften sie dieses Jahr zum letzten Mal in der U 18 um den Vereinsmeistertitel mitkämpfen. So gab es dann auch das letzte Duell im U 18 Jungenfinale zwischen Robin und Leon Alberts.Jugend VS 2018 U 18 Mädchen Auch wenn diesmal Leon seinem Bruder ordentlich gefordert hat, konnte sich Robin auch bei seinem letzten Auftritt mit 6:2, 4:6, 10:4 durchsetzen. Gleich zwei Finalgegner hatten ebenfalls das letzte Mal bei den U18 Mädchen ihren letzten Jugendtitel vor Augen. Livia Krimpelbein und Judith von Pavel waren ins Finale eingezogen und Livia sicherte sich mit 6:1, 6:1 den Vereinsmeistertitel auch für das Jahr 2018.    Jugend VS 2018 U 15 JungenDie nächsten Endspiele wurden in der Altersklasse U 15 ausgespielt. Bei den Jungen standen sich Cornelius Uhl und Max Müller gegenüber. In einem ausgeglichenen Spiel hattte heute Max den Schläger vorn und sicherte sich mit  6:0, 6:4 den Vereinsmeistertitel. Ebenfalls in der U 15 Klasse wurde auch bei den Mädchen die Vereinsbeste gesucht. Hier musste erst der Match-Tiebrack die Entscheidung bringen und in einem engen Spiel konnte sich Angelina Schmick mit 6:4, 1:6, 13:11 gegen Franziska Uhl durchsetzen. Als letztes standen noch unsere Jugend VS 2018 U 10 Gemischtbeiden Gemischt-Klassen an. In der U 10 Gemischt wurden die Spiele im Midecourt-Feld ausgespielt, in einem durchweg starken Feld, bei dem es bereits in den Vorrundenspielen oft erst im Match-Tiebrack eine Endscheidung gab, standen sich im Finale Finja Hermenau und Finn Lanfermann gegenüber. In diesem Endspiel sicherte sich Finja mit 6:3, 6:4 den 1. Platz. Als letztes fehlen noch die Jüngsten VfL-er und auch die haben natürlich wieder mit vollen Einsatz um die Plätze gekämpft. Hier hatten wir wie bereits in den letzten Jahren einen Stationsdurchlauf vorbereitet, der aber diesel Mal noch keine Entscheidung gebracht hatte. Nach der Auswertung der Stationsduchläufe gab es 3 Punktgleiche Starter und deshalb wurde im Entscheidungsturnier der Sieger ermittelt.Jugend VS 2018 U 9 Gemischt Teilnehmer Im Kleinfeld, im Spiel Jeder gegen Jeden, standen sich Vincent Gäbel, Paul Körner und Jonas Garthmann gegenüber. Vereinsmeister 2018 wurde am Ende mit zwei Siegen Jonas, vor Paul der ein Spiel gewinnen konnte und Vincent der sich heute knapp geschlagen geben musste. Allen Siegern und Platzierten ein herzlicher Glückwunsch. Ebenfalls einen dicken Daumen hoch für alle Helfer bei Vorbereitung und Duchführung!!!!